Mein Trainingsangebot an Berufsanfänger:

o   Selbsteinschätzung der Stärken und Schwächen
o   Ziele erreichen mit den eigenen Ressourcen
o   Erfolgreiche und respektvolle Kommunikation
o   Auftreten in Meetings
o   Kommunikation mit Kunden, Vorgesetzten
o   Auftreten extern (bei Messen, Kunden) 
o   Networking, Mentoring
o   Teamfähigkeit, Führungskompetenz
o   Konfliktfähigkeit intern und extern, Mediation
o   Büroorganisation
o   Burnout-Prävention 

 

Studenten erwerben in ihrem Studium ein hohes Maß an Wissen und Fachkompetenzen. 

Unternehmen, welches die Absolventen findet und einstellt, erwartet viel von diesen jungen Akademikerinnen und Akademikern. 
 
Fachlich finden sich die meisten von ihnen auch gut ein in die neue Welt. Meist bringen sie sogar mehr Handwerkszeug und Wissen mit, als sie bei den erfahrenen Mitarbeitern vorfinden. 

Dennoch realisieren die neuen, engagierten Mitarbeiter schnell, dass es mehr braucht als das. Sie fragen sich, weshalb, trotz ähnlicher Ausbildung, manche Kollegen erfolgreich aufgestiegen sind und manche nach kurzer Zeit frustriert, verängstigt oder lustlos ihr Dasein fristen. Weshalb manche Mitarbeiter scheinbar unbeschwert und fröhlich ihrer Berufung folgen und manche auf einen Burnout zusteuern, innerlich gekündigt haben oder sogar das Unternehmen frustriert wechseln.
 
Arbeitgeber wünschen sich und brauchen für den Erfolg des Unternehmens motivierte Mitarbeiter die Freude und Erfolg bei ihrer Arbeit haben. Ist dies nicht so, wird sehr viel Geld investiert für Teambuilding, Führungskräfteseminare, Gespräche werden geführt, ein Bonussystem eingeführt, Anreize geschaffen. 
Im schlechtesten Fall verlieren die Firmen über Kündigungen und Ausfälle durch Burnout und Überlastung eine erhebliche Summe an Geld und Kompetenz.   

 

All das wäre überflüssig, wenn junge Menschen auf die Arbeitswelt von Anfang an professionell vorbereitet würden. Wenn sie erfahren würden, welche Fähigkeiten sie besitzen, wie sie darauf aufbauen, wie sie sich selbst und andere wertschätzen, ihre eigene Außenwirkung wahrnehmen, wirtschaftliche Kommunikation und erfolgreiches Handeln erlernen.
 
Unternehmen und Führungskräfte erwarten Fähigkeiten wie: 
 
1.       Kommunikationsfähigkeit
2.       Kooperationsbereitschaft
3.       Problemlösungskompetenz
4.       Teamfähigkeit
5.       Verantwortungsgefühl
6.       Durchsetzungsfähigkeit
7.       Entscheidungsstärke
8.       Selbstreflektion
9.       Eigeninitiative 
10.     Selbstbeherrschung
11.     Sichere Umgangsformen
 
 In Trainingsmodulen über 3 Präsenztage und Nachbetreuung, biete ich an, junge Menschen auf genau diese Anforderungen vorzubereiten.


Melden Sie sich hier für den nächsten Workshop 

" Fit for the job" an!

Start: September 2019 in Speyer